Montag, 27. August 2012

Interessante Fakten über Bakterien

  • Bakterien existieren seit mindestens 3,5 Milliarden Jahren, und sie gelten als die älteste Lebensform auf unserem Planeten. Noch bis zum Jahre 1647 war der Menschheit nicht bewusst, dass es sie gibt. Erst als ein holländischer Naturforscher mit dem gerade neu erfundenen Mikroskop Untersuchungen anstellte, wurden Bakterien entdeckt.
  • Von allen Bakterien, die existieren, so vermutet man, kennen wir nur einen geringen Teil. Denn ein Genetiker ist stets auf der Suche nach unbekannten Bakterien und findet viele neue von ihnen im Wasser der Weltmeere. Und im Jahre 2007 ist es sogar gelungen, das Erbmaterial eines Bakteriums synthetisch herzustellen.
  • Bakterien sind imstande, gegen beispielsweise Antibiotika resistent zu werden, dennoch sind nicht alle Bakterien schädlich - sie sind nämlich auch hilfreich; beispielsweise bei der Verdauung. Bakterien sind zudem sehr widerstandsfähig - die Spezies Deinococcus radiodurans überlebt nämlich das 10.000-Fache einer für den Menschen tödlichen Dosis an Radioaktivität.
  • Ein Forscherteam aus den USA hat es bereits geschafft, E.coli-Bakterien zu programmieren, wodurch sie wie ein Computer agieren und rechnen können. Übrigens sind E.coli-Bakterien ziemlich schnell - pro Sekunde legen sie das 25-Fache ihrer Körperlänge zurück.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen