Sonntag, 26. August 2012

Wissenswertes über die Zeit

  • Nahezu jedes Dorf hatte bis Anfang des 19. Jahrhunderts eine eigene Zeitzone, wobei die Uhren nach der örtlichen Sonnenzeit gestellt wurden. Erst mit dem Siegeszug der Eisenbahn regelte ab 1893 ein Gesetz die einheitliche Zeitbestimmung.
  • Je höher die Gravitation, desto langsamer vergeht die Zeit - das bewies Albert Einstein. Somit altern die in einem fliegenden Flugzeug befindlichen Passagiere um einige Nanosekunden zusätzlich; schließlich ist die Erdanziehung in der Luft geringer.
  • Laut Quantentheorie nennt sich die kleinste bestehende Zeiteinheit Planck-Zeit - das sind 0,0000000000000000000000000000000000000000001 Sekunden. Diese Planck-Zeit entstand direkt nach dem Urknall - davor, so meinen Wissenschaftler, gab es weder Zeit noch Raum.
  • Zeit könnte auch rückwärts verlaufen, vermuten spanische Wissenschaftler. Sie begründen ihre Theorie damit, dass die Beschleunigung der Ausdehnung des Universums eine Illusion sei, die durch ein Verlangsamen der Zeit hervorgerufen wird.

Mehr Informationen zum Thema "Zeit":

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen