Samstag, 1. September 2012

Kleinste Spionagedrohnen im Einsatz

Für ab 2015 ist ihr Kampfeinsatz geplant - es geht um winzige Spionagedrohnen, die fähig sein sollen, gegnerische Ziele anzugreifen. Schon jetzt bestätigt das US-Militär, kleinste Spionagedrohnen einzusetzen, welche Bild- und Tonaufnahmen machen. Und diese Spionagedrohnen sind der Natur nachgebildet und sehen aus wie Insekten, wodurch sie enorm unauffällig agieren können. Im militärischen Sinne ist diese Variante der Spionagedrohnen sehr vorteilhaft, wenn man bedenkt, dass die kleinsten derzeitigen Drohnen die Größe eines Segelflugzeugs haben.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen